25. Oktober 2018 / Allgemein

Besondere Stadtführung: Jüdisches Leben in Wesel

Sonntag, den 4. November, ab 11 Uhr

Besondere Stadtführung: Jüdisches Leben in Wesel

Besondere Stadtführung: Jüdisches Leben in Wesel
WESEL. Eine besondere Stadtführung erwartet die Teilnehmer am Sonntag, den 4. November, ab 11 Uhr. Denn diese Themenführung gibt einen exklusiven Einblick in die jüdische Stadtgeschichte Wesels. Dabei wird den Teilnehmern die historische Entwicklung des Judentums in Wesel erläutert, das die Hansestadt über lange Zeit mit prägte. So beginnt die Spurensuche am Großen Markt, führt durch die Stadt vorbei an Stolpersteinen bis hin zum ältesten jüdischen Friedhof in Wesel. Der Besuch des Friedhofs an der Esplanade ist dabei eine Besonderheit, da er normalerweise für die Öffentlichkeit nicht frei zugänglich ist.

Bitte beachten und mitbringen: Auf dem Friedhof herrscht Kopfbedeckungspflicht für Herren durch Hüte, Mützen oder Kappen. Die Themenführung startet an der Stadtinformation, kostet sechs Euro pro Person und dauert ca. zwei Stunden.

Eine vorherige Anmeldung über die Stadtinformation ist unbedingt erforderlich.
Informationen und Buchung unter 0281-24498 oder per E-Mail unter stadtinformation@weselmarketing.de.

Foto: Symbolbild 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Mutmaßlicher Messerstecher schweigt beim Haftrichter
Aus aller Welt

Drei Tage nach der tödlichen Messerattacke in einem Regionalzug in Norddeutschland sind viele Fragen offen. Der mutmaßliche Täter macht beim Haftrichter keine Aussagen.

weiterlesen...
Geschwister tödlich auf Stausee verunglückt
Aus aller Welt

Das Eis auf dem Stausee ist nur wenige Zentimeter dick: Das wird einer 22-Jährigen und ihrem 13-jährigen Bruder in Thüringen zum Verhängnis.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...