11. August 2017 / Allgemein

Hohe Mark Tourismus freut sich über Förderung

Hohe Mark Tourismus

Hohe Mark Tourismus freut sich über Förderung

Über eine Million Euro für den Hohe-Mark-Steig freut sich auch der Verein Hohe Mark Tourismus (HMT). Vorsitzender Alfons Schnieder aus Datteln spricht von einem "Meilenstein zur Entwicklung des Tourismus in der ganzen Region". Die Fördermittel gehen an den Regionalverband Ruhr (RVR), der sich der weiteren Realisierung des Steigs angenommen hat. Es handelt sich um jene Wanderroute, die von Wesel im Westen bis Olfen im Osten durch alle großen Waldgebiete des Naturparks Hohe Mark führt.

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...
Mit dem Rad oder dem Bus? Von der Mobilität der Zukunft
Aktueller Hinweis

Ideen gesucht, vier Bürgerversammlungen am 28. Januar

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 2000 Mitarbeiter fehlen in Gefängnissen
Aus aller Welt

Die Gefängnisse und Justizvollzugsanstalten sind voll, aber es fehlt überall an Personal. Dadurch kommt unter anderem die Resozialisierung von Sträflingen kommt zu kurz.

weiterlesen...
Grizzlybär-Bestände in den Rocky Mountains erholen sich
Aus aller Welt

Es ist auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Grizzlybären könnten bald nicht mehr als gefährdete Art gelten. Doch Naturschützer fürchten, was danach folgen könnte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...