10. August 2018 / Allgemein

Radtour mit Landrat Dr. Ansgar Müller am 16. September 2018 - Jetzt anmelden!

Wesel App informiert

Radtour mit Landrat Dr. Ansgar Müller am 16. September 2018 - Jetzt anmelden!

„Rheinidyll“: unter diesem Slogan lädt Landrat Dr. Ansgar Müller am Sonntag, 16. September 2018, Rad-, Natur- und Niederrheinfans zu seiner traditionellen, jährlichen Radtour ein.

Die Radtour startet um 10 Uhr in Wesel-Büderich am Hotel „Wacht am Rhein“, Rheinallee 30, 46487 Wesel, und führt in einem etwa 56 Kilometer langen Rundkurs zunächst über die Rheinbrücke nach Voerde und Dinslaken. Von dort setzen die Radler/innen mit der Rheinfähre-Orsoy nach Rheinberg über, um anschließend zurück nach Wesel-Büderich zu fahren. Die Tour wird gegen 18 Uhr am Hotel „Wacht am Rhein“ enden. Unterwegs hält die Gruppe an der Neuen Lippemündung in Wesel, dem Hof Emschermündung in Dinslaken und dem Schloss Ossenberg in Rheinberg, wo sie Informationen bzw. Führungen von sachkundigen Experten erhält.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Kreis Wesel, das Deutsche Rote Kreuz und die Kreispolizei begleiten die Tour und sorgen auf der gesamten Strecke für eine sichere Fahrt.

Die Teilnahme an der Fahrrad-Tour mit Dr. Ansgar Müller ist kostenfrei. Ein Mittagsbuffet im Landgasthof Schänzer in Voerde und der Nachmittagskaffee im Cafè Wien Rheinberg gibt es jeweils gegen einen vor Ort zu bezahlenden Pauschalbetrag. Wie jedes Jahr stehen in begrenztem Umfang NiederrheinRäder zur Verfügung. Die Leihräder müssen vorab reserviert werden. Anmeldungen sowie Reservierungsanfragen nimmt die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel ab sofort bis zum 05. September 2018 unter der Rufnummer 0281 / 207 - 2022 oder per E-Mail eaw@kreis-wesel.de entgegen. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 80 Personen begrenzt.

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...
Mit dem Rad oder dem Bus? Von der Mobilität der Zukunft
Aktueller Hinweis

Ideen gesucht, vier Bürgerversammlungen am 28. Januar

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aus vom Ferientraum: Wohnblock in Frankreich weicht Meer
Aus aller Welt

Es waren die idealen Ferienwohnungen mit Meerblick - jetzt wird der Betonkoloss in Frankreich abgerissen, weil das Meer immer näher rückt. Der Klimawandel beschleunigt die Erosion der Küsten.

weiterlesen...
Studie: Insekten weltweit nicht ausreichend geschützt
Aus aller Welt

Sie haben sechs Beine und kommen - außer auf dem offenem Meer und den Polargebieten - überall vor: Insekten. Ihre Vielfalt muss jedoch besser geschützt werden, zeigt eine neue Studie.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...