12. August 2019 / Allgemein

Tipps und Infos zum „Älterwerden in Wesel“

8. Auflage des Seniorenratgebers kostenlos erhältlich

„Wo finde ich einen Arzt? Und welche Freizeitangebote gibt es für Menschen in meinem Alter?" Fragen wie diese beschäftigen viele Seniorinnen und Senioren. Die Neuauflage des Seniorenratgebers der Stadt Wesel (8. Auflage) gibt Antworten zum „Älterwerden in Wesel". Der nützliche Ratgeber ist ab sofort im Seniorenbüro (Herzogenring 34, 46483 Wesel), im Rathaus der Stadt Wesel (Flur vor dem Büro der Bürgermeisterin - Raum 104, Klever-Tor-Platz 1, 46483 Wesel), in der Stadtinformation (Großer Markt 11, 46483 Wesel) sowie in vielen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet - unter anderem im Mehrgenerationenhaus - kostenlos erhältlich. Bürgerinnen und Bürgern, die nicht mobil sind, wird der Seniorenratgeber bei Bedarf zugeschickt (weitere Informationen zum Versand bei Silke Esser vom Seniorenbüro der Stadt Wesel unter der Telefonnummer 0281/ 203-2790).

Auf 76 Seiten finden Interessierte in übersichtlicher Form Informationen zu den Themen „Beratungs- und Informationsstellen", „Finanzielle Hilfen", „Pflegeleistungen", „Wohnen im Alter", „Ambulante Hilfen", „Aktiv im Alter" und vielen weiteren Angeboten.

Highlight der neuen Auflage sind die Bilder im Seniorenratgeber: zwölf junggebliebene Weseler „Models" nahmen an einem eintägigen Fotoshooting des Seniorenbüros der Stadt Wesel teil. Bei strahlendem Sonnenschein wurden im April von einer professionellen Fotografin fast zwei tausend Bilder geschossen. Eine Auswahl der Fotos ziert den neuen Seniorenratgeber. 
Für die 8. Auflage wurden 3.000 Exemplare gedruckt. Die Informationsbroschüre ist werbefinanziert.

Download
Der neue Seniorenratgeber der Stadt Wesel (PDF 8,2 MB)

Nicht nur auf dem Deckblatt des neuen Seniorenratgebers ist die Freude über die 8. Auflage der Info-Broschüre den Beteiligten ins Gesicht geschrieben. Von links: Silke Esser vom Seniorenbüro, Gertrud Liman, Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Wesel, Heike Semrok vom Seniorenbüro, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Carola Quint, ebenfalls vom Seniorenbüro der Stadt Wesel.

Meistgelesene Artikel

Wir suchen City-App Manager (m/w/d)
Karriere

Werde Teil unseres Teams!

weiterlesen...
Voerde - Polizei sucht Autofahrerin und weitere Zeugen nach Unfall
Polizeimeldung

Zusammenstoß zwischen Autofahrerin und einem Radfahrer

weiterlesen...
POL-WES: Kreis Wesel - Falsche Polizisten wieder aktiv
Polizeimeldung

Polizei warnt vor den Maschen der Betrüger

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Lawinenhunde üben die Rettung aus meterhohem Schnee
Aus aller Welt

Der Helfer Hund ist auch im dritten Jahrtausend der modernen Technik weit überlegen. Wenn wie in diesen Tagen wegen der andauernden Schneefälle die Lawinengefahr in den Alpen steigt, schlägt ihre Stunde.

weiterlesen...
Starker Schneefall in der Türkei - Tote und Verletzte
Aus aller Welt

Es schneit und schneit und schneit in weiten Teilen der Türkei. Die Schneemassen haben auch Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Es kam zu schweren Unfällen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Spannende Exkursionen in den Herbstferien: Auf ins Neue Lippetal
Allgemein

Entdecke die Artenvielfalt an der Lippe

weiterlesen...
Baumpaten*innen gesucht!
Allgemein

Mehr als 200 Klimabäume werden verteilt

weiterlesen...