16. März 2018 / Allgemein

Weseler Drachenbootregatta 2018: Anmeldungen ab sofort möglich

Wesel App informiert

Weseler Drachenbootregatta 2018: Anmeldungen ab sofort möglich

WESEL. An die Paddel, fertig, los: Ab sofort können sich alle Drachenbootsportbe-geisterte für die Weseler Drachenbootregatta auf dem Auesee anmelden. Die mitt-lerweile zwölfte Auflage des Sportevents findet am Samstag, den 25. August, statt und wird von der Drachenbootgemeinschaft Wesel sowie der WeselMarketing GmbH organisiert. Teilnehmen können Unternehmen, Vereine und Verbände sowie Schu-len aus Wesel und dem Umland.

Die Drachenbootregatta in Wesel zeichnet sich durch die tolle Atmosphäre auf und am Wasser aus. Open Air, Musik und jede Menge gute Laune machen die Veranstal-tung zu einer großen sportlichen Party. So können sportlich ambitionierte Teams ebenso teilnehmen wie reine Anfängergruppen. Hauptsache ist, dass man pro Mannschaft mindestens 10 Personen für ein 5-Bank Boot bzw. 16 Paddler für das 10-Bank Boot zusammentrommelt. Denn so viele Menschen sind notwendig, um die Drachenboote, die vom Veranstalter gestellt werden, in Fahrt zu bringen. Wer Lust hat, an dieser Sportveranstaltung für Anfänger, Breitensportler oder Wettkampf-teams teilzunehmen und einen unterhaltsamen Tag mit seinen Freunden oder Kol-legen verbringen möchte, kann sich jetzt mit seiner Mannschaft anmelden und na-türlich auch schon eine erste Trainingseinheit buchen.

Die Teilnahmegebühr pro Team beträgt 150,00 EUR (5-Bank Boot) bzw. 220,00 EUR (10-Bank Boot). Der Anmeldeschluss ist am 14. Juli.

Ergänzende Informationen sowie die Anmeldeunterlagen können unter www.weselmarketing.de/anmeldung oder unter www.drachenboot-wesel.de heruntergeladen werden.

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Serienmorde in Schwäbisch Hall? Polizei zu Ermittlungen
Aus aller Welt

Drei tote Seniorinnen, alle aus derselben Region, alle drei Opfer von Gewalt. Die Polizei im Norden Württembergs schöpft Verdacht, sie ermittelt und durchsucht. Wird sie auch fündig? Darauf lässt eine Ankündigung der Ermittler schließen.

weiterlesen...
Vermisste radioaktive Kapsel in Westaustralien gefunden
Aus aller Welt

Erfolgreiche Fahndung nach einer nur wenige Millimeter großen, hoch radioaktiven Kapsel: Nach mehreren Tagen der Suche ist der gefährliche Gegenstand im Westen Australiens gefunden worden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...