11. September 2017 / Allgemein

Weseler Flugtage waren ein voller Erfolg

Flugtage

Weseler Flugtage waren ein voller Erfolg

Am Samstag und Sonntag kamen bei den Flugtagen der Luftsportfreunde Wesel-Rheinhausen wieder Freunde der Luftfahrt und des Modellbaus auf ihre Kosten. Am Flugplatz Römerwardt konnten die Besucher nicht nur halsbrecherische Loopings, rasante Sturzflüge und spektakuläre Effekte beobachten.

Alle zwei Jahre richtet der Verein die Weseler Flugtage aus. In diesem Jahr verspäteten sich viele Piloten, da die Wetterlage keinen Flug ermöglichte. Insgesamt 20 Flugzeuge waren eingeladen, hinzu kamen etwa 30 Modellflugzeuge sowie die Gäste, die mit ihren Flugzeugen anreisten.

Ein Highlight am Samstag war die 1957 in Russland gebaute Antonov AN 2, der größte Doppeldecker der Welt. Besonderheit war die Lackierung der ehemaligen DDR-Lufthansa, die später ihre Rechte an die westliche Lufthansa verlor und zur Fluggesellschaft Interflug wurde. Am Sonntag konnte die Kruk, ein DDR-Löschflugzeug, bewundert werden, das eine Löschdemonstration flog, bei der 900 Liter Wasser über dem Flugplatz versprüht und vernebelt wurden.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...