1. September 2022 / Aus aller Welt

16 Erntehelfer bei Hanfverarbeitung gefasst

Auf frischer Tat ertappt: Polizisten haben auf einem ehemaligen Firmengelände unweit von Aachen 16 Menschen festgenommen, die gerade dabei waren, kiloweise Hanfpflanzen zu verarbeiten.

Hanfpflanzen auf einem Feld. (Symbolbild)

Die niederländische Polizei hat 16 Erntehelfer festgenommen, die in einem ehemaligen Firmengebäude mit der Verarbeitung von 200 Kilo Hanfpflanzen beschäftigt waren.

Nach einem Hinweis hätten die Beamten bereits vor dem Gebäude in Oirsbeek an der deutschen Grenze bei Aachen einen starken Hanfgeruch wahrgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Im Innern stießen sie auf die 16 Menschen, die die Pflanzen gerade zerkleinerten.

Neben zwei Niederländern, einem Belgier sowie einem Jugendlichen waren zwölf Menschen ohne feste Adresse unter den Festgenommenen.


Bildnachweis: © Daniel Vogl/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Geschwisterpaar tot im Stausee gefunden
Aus aller Welt

Eine 22-Jährige und ihr 13 Jahre alter Bruder werden tot in einem Stausee gefunden - die Eltern hatten sie gesucht und als vermisst gemeldet. Offenbar waren sie auf den mit Eis bedeckten See gegangen.

weiterlesen...
Mindestens drei Tote nach Rekordregen in Auckland
Aus aller Welt

So viel Regen gab es in der neuseeländischen Metropole Auckland seit Menschengedenken nicht mehr. Die Feuerwehr rettet Menschen mit Jetskis und Kajaks aus ihren Häusern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Geschwisterpaar tot im Stausee gefunden
Aus aller Welt

Eine 22-Jährige und ihr 13 Jahre alter Bruder werden tot in einem Stausee gefunden - die Eltern hatten sie gesucht und als vermisst gemeldet. Offenbar waren sie auf den mit Eis bedeckten See gegangen.

weiterlesen...
Mindestens drei Tote nach Rekordregen in Auckland
Aus aller Welt

So viel Regen gab es in der neuseeländischen Metropole Auckland seit Menschengedenken nicht mehr. Die Feuerwehr rettet Menschen mit Jetskis und Kajaks aus ihren Häusern.

weiterlesen...