3. Juni 2022 / Für die ganze Familie

„Leihen Sie uns leer!“

In der Stadtbücherei Wesel

In den Sommerferien wird die Ausleihe und Rückgabe der Medien in der Stadtbücherei Wesel auf Selbstverbuchung umgestellt. Vom 26. Juni bis zum 9. August 2022 bleibt die Stadtbücherei wegen der dafür notwendigen Umbaumaßnahmen geschlossen. 

Mit der Aktion „Leihen Sie uns leer!“ können Kund*innen die Stadtbücherei bei ihren Renovierungsarbeiten unterstützen. Jedes Medium, was entliehen wird, muss nicht eingepackt und mehrfach verschoben werden.

Schon jetzt können alle neu ausgeliehenen Medien bis zum 31. August 2022 behalten werden. Alle Kund*innen sollten die Chance nutzen, sich für die Zeit der Schließung vorab mit Büchern, CDs, DVDs und Spielen zu versorgen. 

Während der Schließzeit können Jugendliche und Erwachsene Medien aus der 2. Etage der Bücherei per E-Mail bestellen und nach Terminrücksprache abholen. Dieser Service ist für Medien aus der Kinder- und Elternbücherei aufgrund der Renovierungsarbeiten nicht möglich.

Die digitalen Dienste wie Onleihe, Overdrive und Pressreader sind während der Schließzeit weiterhin nutzbar.

Die Stadtbücherei öffnet nach den Sommerferien wieder mit einem neu gestalteten Eingangs- und Thekenbereich. Medien können dann selbstständig an den neuen Ausleih-Terminals ausgeliehen und zurückgegeben werden.

Das zweijährige Projekt „Selbstverbuchung“ wird bis Ende 2022 vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Das Land unterstützt mit seinen Zuwendungen Projekte Öffentlicher Bibliotheken, die der Modernisierung und Steigerung der Attraktivität dienen.

Das Team der Bücherei ist während der Schließzeit per E-Mail an stadtbuecherei@wesel.de erreichbar.

Quelle: Stadt Wesel
Bild: Pixabay / delphinmedia

Meistgelesene Artikel

Trendsportanlage am Auesee
Good Vibes

Bürger*innen können mitgestalten und Ideen bewerten

weiterlesen...
Ein blauer Esel tanzt durch den Heubergpark
Good Vibes

Urban Artists treiben es wieder bunt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote nach Schüssen in Kopenhagener Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Schüsse knallen, dann bricht Panik aus. In einem Einkaufszentrum in Kopenhagen werden mehrere Menschen mit Schüssen getötet. Ein Verdächtiger wird gefasst.

weiterlesen...
Zwei Frauen nach Hai-Angriffen in Ägypten getötet
Aus aller Welt

An den Stränden um Hurghada tummeln sich das ganze Jahr über Urlauber und Wassersportler. Zwischenfälle mit Haien sind eigentlich äußerst selten. Doch nun kommen gleich zwei Frauen nach Hai-Angriffen ums Leben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie