11. September 2021 / Good Vibes

St. Martin kommt wieder nach Alpen

Pflege und Erhaltung des Brauchtums

Die Vorsitzenden der Martinskomitees aller Alpener Ortsteile haben beschlossen, St. Martin dieses Jahr wieder im gewohnten Rahmen stattfinden zu lassen. Das Martinsfest ist ein wichtiges Ritual für unsere Kinder und dient der Pflege und Erhaltung unseres Brauchtums.

Unsere Kinder brauchen dringend wieder dieses Ritual.

Die Martinskomitees werden in den nächsten Wochen mit den Versammlungen starten und die Ehrenamtlichen beginnen ab Ende September dann mit den Haussammlungen. Alle Vorsitzenden wollen ihre Veranstaltungen nach den vorgeschriebenen Hygienevorschriften (3 G-Regel) durchführen.

Weitere lnformationen zu den einzelnen Martinszügen werden zeitnah ausgegeben. Alle Martinskomitees werden auf die aktuellen Vorgaben und Richtlinien bei ihren Umzügen reagieren.

Zu folgenden Terminen finden in den Alpener Ortsteilen die Martinszüge statt:
05.11.21, um 18.00 Uhr: Bönninghardt
06.11.21, um 17.30 Uhr: Bönning Rill
08.11.21, um 18.00 Uhr: Veen
10.11.21, um 17.00 Uhr: Menzelen West
11.11.21, um 17.30 Uhr: Menzelen Ost
12.11.21, um 17.30 Uhr: Alpen

Alle Vorsitzenden freuen sich, St. Martin wieder planen zu können und hoffen, dass alle Züge stattfinden können.

Quelle: Stadt Alpen

Bildquelle: Pixabay / worldvoyager

Meistgelesene Artikel

Wir suchen City-App Manager (m/w/d)
Karriere

Werde Teil unseres Teams!

weiterlesen...
Voerde - Polizei sucht Autofahrerin und weitere Zeugen nach Unfall
Polizeimeldung

Zusammenstoß zwischen Autofahrerin und einem Radfahrer

weiterlesen...
POL-WES: Kreis Wesel - Falsche Polizisten wieder aktiv
Polizeimeldung

Polizei warnt vor den Maschen der Betrüger

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Mehrere Tote bei Feuer in einem indonesischen Club
Aus aller Welt

Erst ein gewalttätiger Streit zwischen Jugendlichen dann ein Brandausbruch. In einem Nachtclub in der indonesischen Stadt Sorong sterben 19 Menschen.

weiterlesen...
Tonga: Vulkanausbruch viel stärker als Hiroshima-Atombombe
Aus aller Welt

Vor zehn Tagen brach der unterseeische Hunga-Tonga-Hunga-Ha’apai aus und schleuderte eine gigantische Wolke aus Asche und Gas wie einen Atompilz kilometerweit in die Höhe. Die Nasa geht von etwa 4 bis 18 Megatonnen TNT aus.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Neue LED-Leuchten auf dem Großen Markt
Good Vibes

Vier sieben Meter hohen Leuchtstelen

weiterlesen...
Weseler Bürgerbüro in neuem „Look“
Good Vibes

Rathaus auch zwischen den Feiertagen geöffnet

weiterlesen...