7. November 2021 / Schon gewusst?

Mehr Rechte für den „Draht-Esel“

Neue Fahrradstraßen in Wesel

Mal eben mit dem Fahrrad Brötchen holen oder in die Innenstadt radeln. Viele Menschen steigen häufiger auf das Fahrrad um, vor allem um kurze Strecken zurückzulegen. Um den „Umstieg“ auf das umweltfreundliche Transportmittel „Fahrrad“ attraktiver zu machen, beschließen immer mehr Städte und Gemeinden, Straßen als Fahrradstraßen auszuweisen.

Auch die Stadt Wesel setzt dieses Instrument bereits ein. So wurden in den letzten Wochen bereits mehrere Straßen erkennbar als Fahrradstraßen ausgewiesen. Dazu zählen: Holzweg (ab Mühlenweg bis Grünstraße), Julius-Leber-Straße (ab  Molkereiweg bis Beginn verkehrsberuhigter Bereich Dietrich-Bonhoeffer-Straße sowie ab Emmericher Straße bis Konrad-Duden-Straße), Krudenburger Weg (ab Schermbecker Landstraße bis "Am Schornacker"), Kiek in den Busch (ab "In der Luft" bis zum Parkplatz der Kindertageseinrichtung; ab dort bis Beginn verkehrsberuhigter Bereich erfolgte die Ausweisung als „reine“ Fahrradstraße), Bagelstraße (komplett), Wackenbrucher Straße (ab Bagelstraße bis Kurt-Kräcker-Straße), Am Blaufuß (komplett), Eichenstraße (komplett), Kirchturmstraße (ab Eichenstraße bis Schafweg) sowie Holunderhain (ab Haltepunkt Blumenkamp bzw. Westfalenweg, weiter über Bruchweg, Huwenweg, "Auf dem Heiken", Konrad-Duden-Straße, "Am Schwan", Schafweg, Kirchturmstraße bis vor Schermbecker Landstraße/B 58). 

Radfahrer*innen haben auf Fahrradstraßen Vorrang. Dennoch müssen auch hier Regeln eingehalten werden. Grundsätzlich stehen solche Straßen nur Radfahrern*innen und Nutzern*innen von Elektrokleinfahrzeugen (nach der Elektrokleinstfahrzeugeverordnung) zur Verfügung. Allerdings kann durch ein Zusatzschild die Straße für Kraftfahrzeuge freigegeben werden. Die Höchstgeschwindigkeit in Fahrradstraßen beträgt 30 km/h. Da Fahrräder Vorrang haben, dürfen diese in Fahrradstraßen nebeneinander fahren. Dennoch gilt auch hier das Rechtsfahrgebot. Wer mit einem Kraftfahrzeug Fahrradfahrer*innen überholen möchte, muss innerorts mindestens eineinhalb Meter Abstand einhalten. Außerorts sind es sogar zwei Meter. Wer mehr über die Regeln wissen möchte, die in Fahrradstraßen gelten, findet entsprechende Links auf der städtischen Internetseite. 

Zu erkennen sind Fahrradstraßen an den quadratischen, weißen Schildern mit dem blauen Fahrrad-Symbol in der Mitte. Darunter ist der Schriftzug „Fahrradstraße“ zu lesen. Das Ende einer Fahrradstraße wird durch ein ähnliches Schild dargestellt, das im Gegensatz dazu grau mit fünf diagonal verlaufenden schwarzen Streifen gestaltet ist.

Dass die Straßen zu Fahrradstraßen ausgewiesen wurden, hat der Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr der Stadt Wesel entschieden. Für die Umsetzung mussten rund 80 neue Fahrradstraßenschilder sowie Zusatzschilder bestellt werden.

Quelle: Stadt Wesel

Bild: Pixabay / AKrebs60

Meistgelesene Artikel

Mehr Rechte für den „Draht-Esel“
Schon gewusst?

Neue Fahrradstraßen in Wesel

weiterlesen...
Weseler Winter: Anmeldung zum Eisstockschießen jetzt möglich
Good Vibes

Am 19.12. findet das große Finale statt

weiterlesen...
UNESCO-Welterbe in Wesel-Flüren
Good Vibes

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nimmt Urkunde entgegen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Viel Sonne und wenig Niederschlag im Herbst
Aus aller Welt

Ohne große Ausreißer hat sich das Herbstwetter in diesem Jahr gezeigt, abgesehen von einem heftigen Sturm. Viel Sonnenschein haben die Messstationen des Deutschen Wetterdienstes erfasst - und am Ende viel Schnee.

weiterlesen...
«Jetzt erst recht» - Weihnachtshäuser leuchten wieder
Aus aller Welt

Glitzernde Eiszapfen, winkende Weihnachtsmänner und Rentiere aus Lichterketten: Pompös geschmückte Weihnachtshäuser sollen in der Pandemie für einen Lichtblick sorgen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Kreis Wesel verleiht 2021 bereits zum dritten Mal den „Klimaschutzpreis“
Schon gewusst?

Noch bis zum 2. November 2021 Vorschläge einreichen!

weiterlesen...
Kulturnacht-Flyer: Alle Informationen für die Hosentasche
Schon gewusst?

Das umfangreiche Programm übersichtlich aufgearbeitet für die Hosentasche

weiterlesen...