30. April 2022 / Veranstaltungen

Feierabendmarkt: Saisonstart mit 17 Händlern am 5. Mai

Genießen, Entspannen und regional Einkaufen

Der Feierabendmarkt ist seit seiner Premiere im Jahr 2017 ein beliebter Treffpunkt zum Genießen, Entspannen, regional Einkaufen und Klönen. Auch in diesem Jahr bekommt der späte Donnerstagnachmittag von Mai bis Oktober einmal im Monat einen besonderen Reiz. Zum Saisonstart am Donnerstag, 5. Mai, präsentieren 17 Händler allerhand Leckeres, Schönes und Nützliches aus der Region. Los geht es wie gewohnt um 16 Uhr auf dem Großen Markt.

Die Besucher erwartet eine bunte Mischung an Händlern. Regionale Getränke und Streetfood – sowohl süß als auch herzhaft – erfreuen den Gaumen. Dazu locken Handgemachtes, Deko und Mode. 

Walter Hüsges ist mit seiner regionalen Brauerei Walterbräu von Beginn an dabei. In 2022 sorgen er und das Brauprojekt 777 wieder für die Versorgung mit kalten Getränken. Marcello´s Foodtruck feiert am 5. Mai seine Feierabendmarkt-Premiere und begeistert mit sehenswertem Foodtruck und ausgefallenen Süßspeisen. Zu den Neulingen zählt auch die Ev. Stiftung Lühlerheim, die – in Kooperation mit dem Inner Wheel Club Wesel-Dinslaken-Walsum – Bioeier, selbstgemachte Nudeln und allerlei Handgemachtes feilbietet. Der ADFC nimmt am ersten Feierabendmarkt-Termin wieder die beliebte Fahrradcodierung vor.

Dazu gibt es Musik von wechselnden Künstlern der Rockschule Wesel. Aktuelle Informationen finden Interessierte unter www.wesel-tourismus.de und auf der Facebookseite von WeselMarketing.

Das sind die geplanten Termine für 2022: 

  • Donnerstag, 5. Mai
  • Donnerstag, 2. Juni
  • Donnerstag, 7. Juli
  • Donnerstag, 4. August
  • Donnerstag, 6. Oktober

Quelle: Stadt Wesel
Bild: Pexels / Jackie Jabson

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gefahr einer Sturmflut an der deutschen Nordseeküste
Aus aller Welt

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie warnt vor einer Sturmflut an den norddeutschen Küsten. Meteorologen erwarten Böen mit Windgeschwindigkeiten bis 85 Kilometern pro Stunde (Windstärke 9).

weiterlesen...
Vermisste Affen aus US-Zoo sind wieder da
Aus aller Welt

Im Dallas Zoo häufen sich in letzter Zeit rätselhafte Vorfälle. Zwei verschwundene Kaiserschnurrbart-Tamarine sind aber jetzt wiedergefunden worden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie