09.09.2021 - 09.12.2021 / 19:30 - 21:00

Cross-over Seminar zwischen Fotografie und Schreibwerkstatt zum Thema Heimat: Ich sehe was, was du (noch) nicht siehst!

Seminar
Startet in:

Ich sehe was, was du NOCH nicht siehst. Auch schon gesehen hast, aber anders als ich. Und es ist 'gelb'. Der Briefkasten, die Leuchtreklame am Eissalon? Die verblasste Schrift auf der Wand? Was stand da früher mal? Und ich möchte es dir zeigen! Wir stellen uns gegenseitig die Welt vor. So, wie wir sie sehen. Wir fotografieren sie, wir beschreiben sie. Menschen, Gegenstände im öffentlichen Raum, Orte, die im Verborgenen liegen, verlassene oder alltägliche Orte. Vielleicht umgibt sie ein Geheimnis, was wir teilen möchten, auf jeden Fall haben sie eine Geschichte, meine und deine, und damit werden sie bedeutsam. Für mich, für uns.

Der Weseler Fotograf Johannes Wolsing und der Xantener Autor und Poetry Slammer Michael Schumacher begleiten in diesem, die künstlerischen Möglichkeiten übergreifenden Workshop, die Kursteilnehmer*innen auf einer Entdeckungsreise in ihre Umgebung. Bilder suchen sich ihre Geschichten, Geschichten suchen sich ihre Bilder. Es geht immer ums Erzählen, Erinnern, mit- und untereinander, zum Abschluss des Kurses in Form einer gemeinsamen Ausstellung oder in einem Buch für alle, die dabei waren. Damit die Erinnerungen erhalten und lebendig bleiben, damit neue Geschichten entstehen - und du und ich die Welt neu entdecken können. Jetzt sehe ich es auch! Und es ist gelb!

Teilnehmen können an dieser Expedition max. 12 Entdeckungsreisende, ob jung, ob alt, gerne auch als generationenübergreifendes Team, die Freude am Fotografieren und Schreiben haben. Eine eigene Kamera, dazu Stift und Papier, mehr braucht es nicht.

63,00 € 10 - max. 12 TN, 79,00 € 9 - 8 TN

6 Termine à 2 UE Start: 09.09., 07.10., 28.10., 11.11., 25.11., 09.12.2021,

jeweils donnerstags, 19:30 - 21:00 Uhr Wesel, VHS, Ritterstr. 10 - 14, R. 305

Bildquelle: ©Pixabay / mistockshop

Teile diese Veranstaltung: