9. September 2021 / Allgemein

Baumpaten*innen gesucht!

Mehr als 200 Klimabäume werden verteilt

Am 30. Oktober 2021 verteilt die Stadt Wesel in Kooperation mit dem Regionalverband Ruhr (RVR), der Zukunftsinitiative »Wasser in der Stadt von morgen« und der Emschergenossenschaft mehr als 200 Klimabäume, für deren Patenschaft ab sofort private Haus- und Grundstückseigner*innen gesucht werden.

Unter dem Motto »Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!« haben im April die ersten 100 Klimabäume ihre glücklichen Baumpaten*innen in der Metropolregion Ruhr gefunden. Die Motivationen der Bewerber*innen waren vielseitig, doch mehrheitlich wollten sie »…einen zusätzlichen positiven Beitrag zur Klimabilanz in unserer Region leisten«. Dazu sind die Klimabäume ein guter Ausgangspunkt, denn Bäume können nachhaltig das Klima verbessern. Sie binden CO2, verringern Schadstoffe in der Luft und in heißen Sommern helfen sie, die Temperaturen zu senken und Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Neben den Grünflächen sind sie damit wichtiger Bestandteil der Grünen Infrastruktur einer Stadt. 

Deshalb ist Wesel mit einer Verteilerstelle und mehr als 200 Klimabäumen beim Projekt dabei. »Jeder, der mitmacht, kann sich nicht nur über einen neuen Baum im Garten freuen, sondern auch einen kleinen Teil zum Klimaschutz beitragen,« erläutert Kathrin Raabe, Klimaschutzmanagerin der Stadt Wesel. 

Und die Bürger*innen aus Wesel können mitmachen. Wer eine Baumpatenschaft auf seinem Grundstück übernehmen möchte, kann sich ab sofort über die Webseite mit seinen Kontaktdaten und einem Bild vom Pflanzort bewerben. 

Gut zu wissen: Bei den Klimabäumen handelt es sich um Halbstamm-Obstbäume der Sorten Apfel, Birne, Kirsche und Pflaume, die neben ihrem positiven Beitrag zum Klima auch gesunde Früchte liefern. Das Aussuchen einer bestimmten Baumsorte ist allerdings nicht möglich. Weitere Infos sind hier zu finden. 

Abgeholt werden kann der Baum am Samstag, 30. Oktober 2021, nur nach vorheriger Zusage in Wesel oder an einer der weiteren 42 Verteilerstellen in der Region.

Das Projekt Klimabäume wird von der Bezirksregierung Münster aus Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW gefördert.  Es ist Teil der Offensive Grüne Infrastruktur 2030, einem Leitprojekt des RVR für die Metropole Ruhr aus der Ruhr-Konferenz NRW.

Quelle: Stadt Wesel

Bild: Pixabay / MonikaP

Neueste Artikel:

Tödlicher Maskenstreit: Polizei prüft Twitter-Profil
Aus aller Welt

Die Tat hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Der Mann, der einen jungen Verkäufer in den Kopf geschossen haben soll, war nicht polizeibekannt. Nun rücken seine Online-Aktivitäten ins Visier der Ermittlungen.

weiterlesen...
Erdbeben der Stärke 6,0 nahe Melbourne
Aus aller Welt

Wände wackeln, Ziegelsteine zerschmettern auf der Straße. Das ungewöhnliche Beben nahe der australischen Stadt Melbourne ist auch in Sydney und Canberra zu spüren.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: