23. September 2021 / Bürgerinformation

Hinweise zur Bundestagswahl am 26. September 2021

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl.

Die Stadt Wesel ist in 42 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt. Gewählt werden kann von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Die Wählerinnen und Wähler bringen zur Wahl ihre Wahlbenachrichtigung und einen Personalausweis oder Reisepass mit.

Selbstverständlich sind in den Wahlräumen aufgrund der aktuellen Corona-Situation zahlreiche Maßnahmen zum Schutz der Wählerinnen und Wähler sowie Wahlhelferinnen und Wahlhelfer vorgesehen. So werden z.B. Hinweise zum richtigen Verhalten im Wahlraum angebracht, kontaktierte Oberflächen regelmäßig von einem Mitglied des Wahlvorstandes desinfiziert und die Wahlräume regelmäßig gelüftet.

Bereits jetzt werden die Wählerinnen und Wähler gebeten, am Wahltag Folgendes zu beachten:

  • Aufgrund der Hygienebestimmungen kann es zu Wartezeiten kommen. Deshalb planen Sie bitte genügend Zeit für Ihre Stimmabgabe ein.
  • In den Wahlräumen und Zuwegen innerhalb des Wahlgebäudes besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
  • Bitte verzichten Sie auf Händeschütteln und halten einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Benutzen Sie bitte das Handdesinfektionsmittel, das vor dem Wahlraum zur Verfügung gestellt wird.
  • Es wird empfohlen, einen eigenen, nicht radierfähigen Stift (blau oder schwarz) für Ihre Stimmabgabe mitzubringen. Vor Ort stehen aber ebenfalls Kugelschreiber zur Verfügung, die desinfiziert an die Wählerinnen und Wähler ausgegeben werden.

Nähere Informationen erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger beim Wahlbüro der Stadt Wesel (Rathaus, 1. Etage, Zimmer 115, Tel. 0281/203-2338, -2475 oder -2514).

Quelle: Stadt Wesel

Bildquelle: Pixabay / blickpixel

Meistgelesene Artikel

Wir suchen City-App Manager (m/w/d)
Karriere

Werde Teil unseres Teams!

weiterlesen...
Voerde - Polizei sucht Autofahrerin und weitere Zeugen nach Unfall
Polizeimeldung

Zusammenstoß zwischen Autofahrerin und einem Radfahrer

weiterlesen...
POL-WES: Kreis Wesel - Falsche Polizisten wieder aktiv
Polizeimeldung

Polizei warnt vor den Maschen der Betrüger

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Mehrere Tote bei Feuer in einem indonesischen Club
Aus aller Welt

Erst ein gewalttätiger Streit zwischen Jugendlichen dann ein Brandausbruch. In einem Nachtclub in der indonesischen Stadt Sorong sterben 19 Menschen.

weiterlesen...
Tonga: Vulkanausbruch viel stärker als Hiroshima-Atombombe
Aus aller Welt

Vor zehn Tagen brach der unterseeische Hunga-Tonga-Hunga-Ha’apai aus und schleuderte eine gigantische Wolke aus Asche und Gas wie einen Atompilz kilometerweit in die Höhe. Die Nasa geht von etwa 4 bis 18 Megatonnen TNT aus.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Neue Fördermöglichkeiten im Eigenheim
Bürgerinformation

Zuschüsse für eine breite Palette an Klimaschutztechnologien

weiterlesen...
Freies WLAN in der Innenstadt
Bürgerinformation

Frees WLAN in der Innenstadt

weiterlesen...