24. Oktober 2017 / Allgemein

Ab Freitag gibt es den Weseler Adventskalender

Adventskalender

Ab Freitag gibt es den Weseler Adventskalender

Ein schöner Begleiter durch die Adventszeit ist der Kalender mit dem Großen Markt in Wesel. Viele möchten auf ihn nicht mehr verzichten.
Der Große Markt mit dem Willibrordi-Dom und der historischen Rathausfassade versinkt im Schnee. Schön, wenn dies in der Weihnachtszeit tatsächlich mal wieder der Fall wäre. Falls nicht, tröstet der Weseler Adventskalender mit seiner Ansicht darüber hinweg, dass die Winter in den letzten Jahren immer wärmer wurden.

Zum 15. Mal gibt es das mit Schokolade gefüllte Exemplar des Lions Clubs Wesel, das seither immer dem guten Zweck dient. Und es ist begehrter denn je, sagen die Macher, die die Rückseiten der 3000 Adventskalender per Hand mit den möglichen Gewinnen und der Losnummer versehen.

16 Vorverkaufsstellen halten den Kalender bereit. Neu hinzugekommen sind das Blumenstudio Quernhorst in Ginderich, der Friseur Vanessa Everts in der Brandstraße und Power Print an der Monschauer Straße. Jedes Exemplar kostet acht Euro. Das Titelbild wurde nach einem Foto von Klaus Schoch entwickelt. Grafikerin Gudrun Bröckerhoff hat ihren Teil dazu beigetragen.

Quelle NRZ

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...
Mit dem Rad oder dem Bus? Von der Mobilität der Zukunft
Aktueller Hinweis

Ideen gesucht, vier Bürgerversammlungen am 28. Januar

weiterlesen...

Neueste Artikel

Grizzlybär-Bestände in den Rocky Mountains erholen sich
Aus aller Welt

Es ist auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Grizzlybären könnten bald nicht mehr als gefährdete Art gelten. Doch Naturschützer fürchten, was danach folgen könnte.

weiterlesen...
Weltkriegsbombe an Bahnstrecke Karlsruhe-Basel gesprengt
Aus aller Welt

Auch viele Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg tauchen immer wieder Bomben bei Bauarbeiten auf. Ein aktueller Fall hatte Folgen auch für den Fernverkehr zwischen Karlsruhe und Basel.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...