30. August 2021 / Allgemein

Aktionswochen zum Thema "Lesen und Schreiben"

Gelungener Aktionstag am Mittwoch, 25.08.

Das Weseler Bündnis zur Alphabetisierung freut sich über den gelungenen Aktionstag „Lesen und Schreiben“ am Mittwoch, 25.08. vor dem Weseler Rathaus.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Mehrgenerationenhaus (MGH), Volkshochschule Wesel (VHS), katholischem Bildungsforum, KoKoBe, Stadtbücherei und der Stadt Wesel informierten darüber, dass mehr als 6 Millionen Erwachsene in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben können. Gleichzeitig zeigten sie, welche Hilfsangebote es in Wesel für diese Menschen gibt. „Viele der Passantinnen und Passanten waren erstaunt, wie viele Menschen nicht lesen und schreiben können, für die meisten ist es einfach selbstverständlich. Am meisten freue ich mich darüber, dass wir auch mit Leuten ins Gespräch kamen, die selbst betroffen sind oder Betroffene kennen. Wenn diese Menschen den Weg in unser Lerncafé oder einen Kurs finden, hat sich der Einsatz am heutigen Tag schon gelohnt.“ erzählt Jennifer Sniegon vom MGH.

Lernende aus dem VHS-Kurs „Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene“ fassten den Mut und erzählten zum ersten Mal in der Öffentlichkeit von ihren Schwierigkeiten und wie sie den Weg zum Lernen gefunden haben. „Ich habe immer Leute gefragt, ob sie mir mal helfen können. Aber irgendwann wollte ich keine Hilfe mehr. Deswegen bin ich zur VHS gegangen.“ berichtet eine der Lernenden.

Unterstützt wurden die Weseler Akteure von dem Team des Alfa-Mobils, das bundesweit unterwegs ist, um über das Thema Alphabetisierung zu informieren und sensibilisieren.

In den kommenden zwei Wochen, bis zum Weltalphabetisierungstag am 8. September, finden weitere Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Alphabetisierung statt. Informationen bekommen Interessierte bei den beteiligten Organisationen. 

Quelle: Stadt Wesel

Bildquelle: ©Pixabay / kyasarin

Meistgelesene Artikel

Mehr Rechte für den „Draht-Esel“
Schon gewusst?

Neue Fahrradstraßen in Wesel

weiterlesen...
Weseler Winter: Anmeldung zum Eisstockschießen jetzt möglich
Good Vibes

Am 19.12. findet das große Finale statt

weiterlesen...
UNESCO-Welterbe in Wesel-Flüren
Good Vibes

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nimmt Urkunde entgegen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vergiftungsfälle: Ermittler werten Datenträger aus
Aus aller Welt

Mehrere Frauen werden vergiftet - offenbar mit dem hochgiftigen Schwermetall Thallium, das früher auch für Rattengift genutzt wurde. Ermittler sind nun einem möglichen Täter auf der Spur.

weiterlesen...
Flutkatastrophe löste Spendenrekord aus
Aus aller Welt

Der Spendenrat registriert das beste Ergebnis seit Beginn der Erhebung in Deutschland. Der Verein ist sicher: Der starke Anstieg ist der Flutkatastrophe im Sommer geschuldet.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Spannende Exkursionen in den Herbstferien: Auf ins Neue Lippetal
Allgemein

Entdecke die Artenvielfalt an der Lippe

weiterlesen...
Baumpaten*innen gesucht!
Allgemein

Mehr als 200 Klimabäume werden verteilt

weiterlesen...