4. September 2018 / Allgemein

Donnerstag ist Feierabendmarktzeit

Wesel App informiert

Donnerstag ist Feierabendmarktzeit

WESEL Der erste Feierabendmarkt nach den Sommerferien am 6. September bietet wieder einmal eine tolle Produktpalette und weckt sicherlich noch einmal die ein oder andere Urlaubserinnerung. So gibt es bei Kalimera griechische Leckereien und mit den Händlern De Graaf sowie De Fries kommen zwei holländische Anbieter nach Wesel. Sie bieten Fisch vom allerfeinsten sowie erlesenen, selbstgefertigten Käse an. Und wer sich die eigenen vier Wände verschönern möchte, kann im Angebot von Spix, die erstmals zusätzlich auch mit einem Street Food Angebot teilnehmen, oder bei den Fotocollagen von Boymann stöbern. Mit Walter Bräu und dem Brauprojekt 777 sind zudem zwei Anbieter mit kühlem Bier und alkoholfreien Getränken vor Ort. Die Spellener haben zum Stadtgeburtstag Wesel777 auch das Jubiläumsbier „DONKI“ mit dabei. Zudem macht der Zippels BBQ Bus wieder in Wesel halt.

Dazu sorgt Cesare Acoustic für die richtige musikalische Untermalung mit bekannten Cover-Songs der 60er Jahre bis heute. Ansonsten bietet der Markt wieder eine bunte Produktmischung aus Obst, Gemüse, Trockenobst, Käse, Blumen, Tupperware, Schmuck und vielem mehr. So steht der Erledigung der Einkäufe verbunden mit einem gemütlichen Ausklang des Tages nichts mehr im Wege.

Die weiteren Termine für den Feierabendmarkt:
20. September, 4. Oktober – jeweils von 16 bis 20 Uhr

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...
Mit dem Rad oder dem Bus? Von der Mobilität der Zukunft
Aktueller Hinweis

Ideen gesucht, vier Bürgerversammlungen am 28. Januar

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 2000 Mitarbeiter fehlen in Gefängnissen
Aus aller Welt

Die Gefängnisse und Justizvollzugsanstalten sind voll, aber es fehlt überall an Personal. Dadurch kommt unter anderem die Resozialisierung von Sträflingen kommt zu kurz.

weiterlesen...
Grizzlybär-Bestände in den Rocky Mountains erholen sich
Aus aller Welt

Es ist auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Grizzlybären könnten bald nicht mehr als gefährdete Art gelten. Doch Naturschützer fürchten, was danach folgen könnte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...