29. Mai 2019 / Allgemein

Lesung: Susanne Fritz liest aus dem Roman "Wie kommt der Krieg ins Kind"

Susanne Fritz liest aus dem Roman "Wie kommt der Krieg ins Kind"

Wesel_Lesung

Die Autorin und Regisseurin Susanne Fritz hat in dem Roman „Wie kommt der Krieg ins Kind“ das Schicksal ihrer Mutter, die mit 14 Jahren in ein polnisches Arbeitslager kam, nachgezeichnet. Erst nach dem Tod der Mutter findet sie deren Tagebuch; die Recherche beginnt. Susanne Fritz begibt sich auf die Suche nach der Geschichte ihrer Familie, die aus Polen stammte, aber deutschstämmig war. Anhand von historischen Dokumenten und ganz nah an der eigenen Betroffenheit schildert Susanne Fritz ihren Weg auf den Spuren der aus Polen vertriebenen Mutter. Der Leser erfährt vieles über ein Kapitel der deutschen Geschichte, das selten im Fokus der öffentlichen Auseinandersetzung steht. Zudem wird thematisiert, wie Traumata, oft unbemerkt, von einer zur nachfolgenden Generation weitergegeben werden.

Moderation: Carla Gottwein

Eintritt: 10 € inkl. Getränk

Anmeldung unter: carlagottwein@web.de

Ort

Neuhollandshof

Adresse

Jöckern 2, 46487 Wesel

Telefon

0 28 59 325

E-Mail

info@clostermann-organics.com

Internet

https://www.clostermann-organics.com/neuhollandshof

Öffnungszeiten

Beginn: 07.06.2019

Ende: 07.06.2019

Von: 19:30 Uhr

Bis: 21:00 Uhr

 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...