Wetter | Wesel
34,2 °C

Mein Haus: fit für die nächsten 20 Jahre

Mein Haus: fit für die nächsten 20 Jahre

Für Frauen, die die Modernisierung und Aufwertung ihres Eigenheims in die Hand nehmen wollen, bietet die Verbraucherzentrale NRW am Freitag, 03. August 2018 einen speziellen Workshop an.

Wer kann teilnehmen?
Frauen, die zum Sanierungs-Workshop der Verbraucherzentrale kommen, stehen unter anderem vor einer neuen Lebenssituation und fragen sich, wie es weitergehen soll. Die Kinder sind aus dem Haus – brauche ich ein so großes Haus überhaupt? Worauf sollte ich achten, wenn ich hier dauerhaft leben möchte? Mit welchen Kosten muss ich rechnen und wo kann ich noch Energie sparen? Andere Frauen haben ein Haus geerbt und stehen vor einer völlig unbekannten Situation – wie ist der Zustand des Hauses eigentlich und was sollte als nächstes gemacht werden? Manchmal kommen auch zwei Generationen einer Familie zum Workshop: Mutter und Tochter haben unterschiedliche Ansichten und brauchen Rat für ihre Pläne. Der Workshop richtet sich dabei nicht nur an alleinstehende Frauen.

Worum geht es?
Der Sanierungs-Workshop für Frauen trägt dazu bei, den Teilnehmerinnen zu zeigen, welche Möglichkeiten und womöglich Hindernisse es für ihr Modernisierungsvorhaben gibt. Auch der gegenseitige Austausch in der kleinen Gruppe ist sehr wichtig. Denn oftmals hat man sich die Fragen der anderen Teilnehmerinnen selbst mehrfach gestellt.

Energieberaterin Dipl.-Ing. Martina Zbick von der Verbraucherzentrale NRW beantwortet in dem Workshop alle Fragen rund um das Thema Energie sparen– von der Heizung zur Wärmedämmung bis hin zur Schimmelvermeidung. Sie hat bei den Workshops auch ihren Dämmstoffkoffer dabei. In diesem hat sie Probeexemplare sämtlicher Dämmstoffe, zu denen sie Fragen rund um Einsatz, Kosten oder sogar gängige Vorurteile beantwortet.

Ihre Kollegin Petra Kerstan ist Architektin und gibt Tipps, worauf bei einer anstehenden Sanierung geachtet werden sollte, damit das Haus gleichzeitig komfortabler und einbruchsicher wird. Die Teilnehmerinnen können Fotos oder Grundrisse ihres Hauses mitbringen und ihre Umbaupläne mit den Expertinnen besprechen. Der Workshop findet in einer Gruppe von bis zu zehn Personen statt. Die Teilnahme kostet 19,90 Euro (inklusive Infopaket).

Der nächste Workshop findet statt am:

Freitag, 03.08.208 von 14 bis 18 Uhr in Wesel im Mehrgenerationenhaus, Am Birkenfeld 14, 46485 Wesel

Anmeldungen bitte bis zum 02.08.2018 unter mgh@skfwesel.de oder telefonisch unter 0281 – 952 38 135 

Der Workshop wird im Rahmen des Projekts Energie 2020 der Verbraucherzentrale NRW vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union gefördert.

Teile diesen Artikel: