6. Mai 2019 / Allgemein

Mit mobilen Hochbeeten gegen das Insektensterben

Wesel App informiert

Am Sonntag, 05.05.2019, gab Wesels Bürgermeisterin, Ulrike Westkamp, in der Naturarena Bislich den Startschuss für das Gemeinschaftsprojekt „Wandernde Gärten“ des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel.

Insgesamt vier mobile Mini-Hochbeete wurden mit Hilfe der Regionalgruppe Rhein-Ruhr des Naturgarten e.V. am Tag der offenen Naturarena in Wesel-Bislich mit heimischen, insektenfreundlichen Wiesenblumen und Stauden bepflanzt. Als Blickfang sollen die mobilen Hochbeete bei Stadtfesten, auf Märkten und bei anderen Veranstaltungen in den Kommunen auf das Insektensterben aufmerksam machen und als positives Beispiel für insektenfreundliche Bepflanzung dienen – Hintergrundinformationen und Tipps für die Auswahl insektenfreundlicher Pflanzen für Balkon und Garten inklusive.

„Auch auf kleinen Garten- oder Balkonflächen können Bürgerinnen und Bürger mit der richtigen Pflanzenauswahl viel für das Wohl von Insekten tun und setzen so ein Zeichen gegen die wachsende Zahl von sogenannten Steinvorgärten.“, erläutert Bürgermeisterin Westkamp. „Die Stadt Wesel geht bereits mit gutem Beispiel voran und sät auf immer mehr Grünflächen insektenfreundliche Samenmischungen aus.“

Die Hochbeete wurden eigens für das Gemeinschaftsprojekt „Wandernde Gärten“ von der FACHWERK Kreis Wesel gGmbH gebaut und mit Rollen ausgestattet. So können die Hochbeete von Mai bis Juli ihre Reise durch die Kommunen im Kreis Wesel antreten. Von der Naturarena Bislich aus geht es zunächst weiter zu Aktionen in Hamminkeln und Xanten. Im weiteren Verlauf geht es bis Ende Juli in die Kommunen Hünxe, Moers, Voerde, Rheinberg, Schermbeck, Sonsbeck und Wesel. Nähere Auskunft über die geplanten Termine erfolgt über die jeweiligen Kommunen im Vorfeld der Aktionen.

Meistgelesene Artikel

Mehr Rechte für den „Draht-Esel“
Schon gewusst?

Neue Fahrradstraßen in Wesel

weiterlesen...
Weseler Winter: Anmeldung zum Eisstockschießen jetzt möglich
Good Vibes

Am 19.12. findet das große Finale statt

weiterlesen...
UNESCO-Welterbe in Wesel-Flüren
Good Vibes

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nimmt Urkunde entgegen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Keine Millionen-Entschädigung für Helmut Kohls Witwe
Aus aller Welt

Memoirenschreiber Heribert Schwan brachte Details aus Gesprächen mit Helmut Kohl als Buch heraus. Der Altkanzler sollte als Entschädigung eine Million Euro bekommen. Dieser Anspruch ist nicht vererbbar.

weiterlesen...
Biontech arbeitet an Impfstoff-Anpassung
Aus aller Welt

«Keine Zeit verlieren» - das ist die Devise. Biontech hat eine mögliche Anpassung des Impfstoffes im Blick. Erkenntnisse soll es bald geben.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Spannende Exkursionen in den Herbstferien: Auf ins Neue Lippetal
Allgemein

Entdecke die Artenvielfalt an der Lippe

weiterlesen...
Baumpaten*innen gesucht!
Allgemein

Mehr als 200 Klimabäume werden verteilt

weiterlesen...