28. November 2019 / Allgemein

Stadt Wesel wird als deutschlandweit bester „Newcomer“ unter den „Fahrradaktivsten Kommunen“

Wesel App informiert

Stadt Wesel wird als deutschlandweit bester „Newcomer“ unter den „Fahrradaktivsten Kommunen“ ausgezeichnet

„Draht-Esel“ und Fahrradfahren haben in Wesel eine lange Tradition. Dennoch war die Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses eine Premiere. Die Premiere war mehr als erfolgreich, denn der niedersächsische Umweltminister Olaf Liese zeichnete die Stadt Wesel für ihre Leistung mit dem Titel „Bester Newcomer“ unter den bundesweit fahrradaktivsten Kommunen mit 50.000 – 99.999 Einwohner/innen aus.

Im Aktionszeitraum (6. Mai bis zum 26. Mai 2019) erradelten die über 700 Teilnehmer/innen in Wesel zusammen 137.000 Kilometer. Dadurch konnten 19 Tonnen CO² vermieden werden. „Mit der Auszeichnung wird die starke Leistung unserer Stadt für den Klimaschutz gewürdigt“, freute sich Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.

Auch der Spaß blieb beim Stadtradeln nicht auf der Strecke. Immer wieder galt der Blick dem aktuellen Ranking. Sowohl in den über 60 Teams als auch im Gesamtranking gab es wiederholt Wechsel an der Tabellenspitze. Bis zum Schluss lieferten sich Teams und einzelne Teilnehmer/innen einen spannenden Wettstreit um die vorderen Plätze.

Klimaschutzmanagerin Ingrid von Eerde freut sich ebenfalls über die Auszeichnung. „Mit dem Stadtradeln wurde das Radfahren noch stärker in den Mittelpunkt für eine nachhaltige und klimafreundliche Mobilität gerückt“, sagte sie bei der Preisverleihung. Auch Wesels Mobilitätsmanager Michael Blaess zeigte sich über die Auszeichnung mehr als zufrieden. „Seit Jahren arbeiten wir intensiv daran, den Radverkehr noch weiter zu stärken. Unter anderem haben wir die Infrastruktur für den Radverkehr ausgebaut, mit Broschüren, Flyern und Radplänen sowie den Fahrradaktionstagen das Radfahren massiv beworben. Auch deshalb gehören wir inzwischen seit vielen Jahren zu den fahrradfreundlichsten Kommunen in Deutschland, wie uns zum Beispiel der ADFC- Fahrradklima-Test bescheinigt“, so Michael Blaess.

Die Stadt Wesel feiert im kommenden Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum als „Fahrradfreundliche Stadt“. 1995 hatte die „Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise“ (kurz AGFS) der Stadt Wesel erstmals die Mitgliedschaft und damit den Titel „Fahrradfreundliche Stadt“ verliehen.

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...
Mit dem Rad oder dem Bus? Von der Mobilität der Zukunft
Aktueller Hinweis

Ideen gesucht, vier Bürgerversammlungen am 28. Januar

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...
Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen starben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...