23. Juni 2021 / Allgemein

Startschuss für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2021

Jetzt bis zum 18. Juli bewerben!

2021 verleiht die nebenan.de Stiftung wieder den mit insgesamt 57.000 Euro dotierten Deutschen Nachbarschaftspreis an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter. Der Preis ist eine bundesweite Auszeichnung für all diejenigen, die sich für ihre Nachbar*innen einsetzen. In diesem Jahr gibt es außerdem die folgenden fünf Themenkategorien: Generationen, Kultur & Sport, Nachhaltigkeit, Öffentlicher Raum und Vielfalt. Jetzt bis zum 18. Juli bewerben!

Der Deutsche Nachbarschaftspreis auf einen Blick:

  • Gesucht werden bundesweit Projekte, die sich für ein offenes, solidarisches und lebendiges Miteinander in ihrer Nachbarschaft einsetzen.
  • Mitmachen können Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen und lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbar*innen.
  • Erstmalig wird der Preis in diesem Jahr neben den 16 Siegerprojekten auf Landesebene auch 5 Themensieger*innen auszeichnen.
  • Pro Kategorie gibt es eine Expertenjury mit prominenten Vertreter*innen.
  • Die Preisträger*innen werden in einer hybriden Preisverleihung im November geehrt.
  • Der Deutsche Nachbarschaftspreis wird unterstützt von der Deutschen Fernsehlotterie, dem Deutschen Städtetag, der Diakonie Deutschland, Edeka und Wall.

So könnt ihr dabei sein:
Unterstützt ihr mit eurem Projekt die Nachbarschaft? Dann bewerbt euch bis zum 18. Juli unter www.nachbarschaftspreis.de.
Seid dabei und teilt den Aufruf auch mit Familie, Freund*innen, Bekannten, Nachbar*innen, Kolleg*innen und Partnern, um nachbarschaftliches Engagement sichtbar zu machen!
Bewerbung und Informationen: www.nachbarschaftspreis.de
Links
Informationen zum Deutschen Nachbarschaftspreis 2021

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...
Mit dem Rad oder dem Bus? Von der Mobilität der Zukunft
Aktueller Hinweis

Ideen gesucht, vier Bürgerversammlungen am 28. Januar

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...
Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen starben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...