18. Januar 2022 / Schon gewusst?

Preisverleihung des Konrad-Duden-Journalistenpreis 2022

Ab 23. Januar als Video verfügbar

Die Corona-Pandemie macht vor der Preisverleihung zum Konrad-Duden-Journalistenpreis keinen Halt. Zum bestmöglichen Schutz aller Beteiligten haben die Verantwortlichen von Stadt Wesel, Presseclub Niederrhein und WeselMarketing gemeinsam entschieden, die Preisverleihung digital zu präsentieren. 

Das Video ist ab dem 23. Januar, 19.30 Uhr, online unter bit.ly/KDJ2022 verfügbar.

Im Rahmen der Preisverleihung lernen die Zuschauer besondere Persönlichkeiten und ihre herausragende journalistische Arbeit kennen. Die bekannte Moderatorin und Poetry-Slammerin Sandra Da Vina führt durch das Format.

Zu Ehren Konrad-Dudens, der 1829 auf Gut Bossigt in Lackhausen geboren wurde, verleiht die Stadt Wesel gemeinsam mit dem Presseclub Niederrhein sowie dem Dudenverlag den Konrad-Duden-Journalistenpreis an den talentierten journalistischen Nachwuchs Deutschlands. Seit seiner Einführung im Jahr 2012 entwickelt sich der Preis, der alle zwei Jahre verliehen wird, zu einer begehrten Auszeichnung für herausragende sprachliche Berichterstattung.

Quelle: Stadt Wesel

Bild: Pixabay / StartupStockPhotos

Meistgelesene Artikel

Feierabendmarkt: Saisonstart mit 17 Händlern am 5. Mai
Veranstaltungen

Genießen, Entspannen und regional Einkaufen

weiterlesen...
Wie wollen wir im Jahr 2030 zusammen in Wesel leben?
Schon gewusst?

Stadt Wesel stellt inklusives Handlungskonzept vor

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erderwärmung bedroht sibirische Tundra
Aus aller Welt

Bäume in der Tundra? Der stetige Temperaturanstieg verschiebt die Vegetationszone. Für die sibirische Kältesteppe könnte das zum Verhängnis werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie