27. April 2022 / Aktueller Hinweis

Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Werftstraße

13 Familienzimmer wurden eingerichtet

Viele Menschen aus der Ukraine fliehen vor dem Krieg in ihrer Heimat. Da damit zu rechnen war und ist, dass weitere Menschen aus der Ukraine nach Wesel kommen, hat die Stadt Wesel gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) die Rundsporthalle vorübergehend als Schlafplatz für Neuankömmlinge hergerichtet. 

Damit die Menschen von den provisorischen Schlafplätzen in der Rundsporthalle schnellstmöglich in geeignete Unterkünfte ziehen können, sucht die Stadt Wesel nach dauerhaften Unterkünften. Dabei ist bereits vor einigen Wochen das ehemalige Gebäude der Wasserschutzpolizei an der Werftstraße in den Blick genommen worden. Das Gebäude steht dort seit geraumer Zeit leer. Zudem ist es baulich in einem insgesamt guten Zustand. 

Das ehemalige Gebäude der Wasserschutzpolizei liegt zentrumsnah in der Innenstadt. Zudem befindet es sich in unmittelbarer Nähe (100 Meter Luftlinie) zu der Unterkunft Hansaringschule. So entstehen Synergien. Zum Beispiel können durch die kurzen Laufwege administrative Dinge schneller organisiert werden. Aufgaben, wie zum Beispiel Hausmeisterdienste, können für beide Unterkünfte gemeinsam übernommen werden.

In dem Gebäude (Wasserschutzpolizei) konnten in den vergangenen Wochen 13 Familienzimmer eingerichtet werden. Bevor jedoch das Mobiliar in die Räume geschafft wurde, mussten einige bauliche Maßnahmen umgesetzt werden. So sind unter anderem Trockenbau-Wände und Stromanschlüsse installiert worden. Zudem sind zusätzlich zu den vorhandenen Sanitäranlagen zwei Dusch-Container aufgestellt worden. 

Das Gebäude gehört dem Land NRW. Dieses stellt die Räume mietzinsfrei zur Verfügung. Lediglich die Nebenkosten werden von der Stadt Wesel getragen.

Quelle: Stadt Wesel
Pixabay: bodkins18

Meistgelesene Artikel

Trendsportanlage am Auesee
Good Vibes

Bürger*innen können mitgestalten und Ideen bewerten

weiterlesen...
Ein blauer Esel tanzt durch den Heubergpark
Good Vibes

Urban Artists treiben es wieder bunt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote nach Schüssen in Kopenhagener Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Schüsse knallen, dann bricht Panik aus. In einem Einkaufszentrum in Kopenhagen werden mehrere Menschen mit Schüssen getötet. Ein Verdächtiger wird gefasst.

weiterlesen...
Zwei Frauen nach Hai-Angriffen in Ägypten getötet
Aus aller Welt

An den Stränden um Hurghada tummeln sich das ganze Jahr über Urlauber und Wassersportler. Zwischenfälle mit Haien sind eigentlich äußerst selten. Doch nun kommen gleich zwei Frauen nach Hai-Angriffen ums Leben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Landtagswahl am 15. Mai 2022
Aktueller Hinweis

Informationen zu Wahlräumen in Wesel

weiterlesen...
Zum Wohle der Vögel und Insekten
Aktueller Hinweis

ASG Wesel schafft „Biotope“ am Auesee

weiterlesen...