21. Juni 2018 / Allgemein

EIER WEGEN SALMONELLEN-GEFAHR ZURÜCKGERUFEN +++

Wesel App informiert

EIER WEGEN SALMONELLEN-GEFAHR ZURÜCKGERUFEN +++

Das Portal "Lebensmittelwarnung.de" von Bund und Ländern warnt davor, dass Bio-Eier des Erzeugers Ei-Frisch aus dem niedersächsischen Lohne mit Salmonellen verunreinigt sein könnten. Betroffen seien möglicherweise Chargen in Sechser- und Zehnerkartons mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 3. Juli und 7. Juli 2018. Die fraglichen Packungen wurden in Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bei Penny, Kaufland, Aldi, Real, Lidl und Netto verkauft. Mehr Informationen finden sie auf "Lebensmittelwarnung.de"

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Mutmaßlicher Messerstecher schweigt beim Haftrichter
Aus aller Welt

Drei Tage nach der tödlichen Messerattacke in einem Regionalzug in Norddeutschland sind viele Fragen offen. Der mutmaßliche Täter macht beim Haftrichter keine Aussagen.

weiterlesen...
Geschwister tödlich auf Stausee verunglückt
Aus aller Welt

Das Eis auf dem Stausee ist nur wenige Zentimeter dick: Das wird einer 22-Jährigen und ihrem 13-jährigen Bruder in Thüringen zum Verhängnis.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...