27. Juli 2021 / Allgemein

Stadtwerke Sommerkino vom 12. bis 15. August am Auesee

Wesel App NEWS

WESEL. Wo die Atmosphäre eines lauen Sommerabends, eine wunderschöne Naturkulisse und gute Unterhaltung aufeinandertreffen, entsteht ein unvergessliches Erlebnis. All das bietet das Stadtwerke Sommerkino am Auesee, das nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren, vom 12. bis 15. August wieder an den Start geht.

Vier Kinohits, leckere Speisen, kühle Getränke und atemberaubende Sonnenuntergänge sichern auch in diesem Jahr den Platz als echtes Highlight im Veranstaltungskalender. Ermöglicht haben das auch die Sponsoren Stadtwerke Wesel und Hülskens. Ein weiterer lokaler Partner des Stadtwerke Sommerkinos ist das Comet Kinocenter Wesel.

Jeweils ab etwa 21 Uhr geben sich in Wesel – wenngleich nur auf der Leinwand – deutsche Stars und internationale Filmgrößen die Klinke in die Hand: Jürgen Vogel und Heiner Lauterbach in der Komödie „Es ist zu deinem Besten“; Emma Stone und Emma Thompson im Disney-Film „Cruella“; Jason Statham in „Cash Truck“ und Isabelle Huppert in der Hauptrolle „Eine Frau mit berauschenden Talenten“.

Die Filme laufen an folgenden Terminen:
Es ist zu deinem Besten (Donnerstag, 12. August)
Cruella (Freitag, 13. August)
Cash Truck (Samstag, 14. August)
Eine Frau mit berauschenden Talenten (Sonntag, 15. August)

Die Tickets kosten 9 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr und sind ab Dienstagnachmittag ausschließlich online unter www.cometkinos-wesel.com zu erwerben. Eine Abendkasse gibt es nicht.

Ab 19:15 Uhr ist Einlass auf das Gelände. Abgerundet wird der besondere Kinobesuch auch in diesem Jahr durch ein musikalisches Rahmenprogramm. Die Rockschule unter der Regie von Marco Launert sorgt an jedem Abend ab 19:45 Uhr mit besonderen Künstlern für eine außergewöhnliche Stimmung am See.

Maßgeschneiderte Unterhaltung in Corona-Zeiten („GGG“)
Das Stadtwerke Sommerkino ist durch das Platzangebot am Veranstaltungsort Auesee schon grundsätzlich gut für eine Durchführung unter wirksamer Corona-Prävention geeignet. Und doch gelten in diesem Jahr besondere Bedingungen: Einlass gibt es ausschließlich für „GGG“, also für Besucher die geimpft, negativ getestet oder genesen sind. Dies wird am Eingang kontrolliert. Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist auf dem Kinogelände verpflichtend. Lediglich auf dem reservierten Kinoplatz darf die Bedeckung abgenommen werden. Zudem gelten die allgemein bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Am Eingang, im Gastrobereich sowie an den Toiletten werden ausreichend Spender für Desinfektionsmittel bereitgestellt.

Meistgelesene Artikel

Mehr Rechte für den „Draht-Esel“
Schon gewusst?

Neue Fahrradstraßen in Wesel

weiterlesen...
UNESCO-Welterbe in Wesel-Flüren
Good Vibes

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nimmt Urkunde entgegen

weiterlesen...
Aktion
Good Vibes

Die Wahlplakataufsteller wurden abgeräumt und die Werke fotografisch festgehalten

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Mindestens 13 Tote nach Vulkanausbruch auf Java
Aus aller Welt

Indonesien liegt auf dem sogenannten Feuer-Ring im Pazifik. Was das heißt, machte am Wochenende wieder einer der vielen aktiven Vulkane des Landes deutlich.

weiterlesen...
Zwei Lawinen mit drei Todesopfern in Österreich
Aus aller Welt

Zwei Lawinen haben in Österreich am Wochenende zwei Gruppen mit Skitourengängern erfasst. Für drei junge Leute kam jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Spannende Exkursionen in den Herbstferien: Auf ins Neue Lippetal
Allgemein

Entdecke die Artenvielfalt an der Lippe

weiterlesen...
Baumpaten*innen gesucht!
Allgemein

Mehr als 200 Klimabäume werden verteilt

weiterlesen...