30. April 2018 / Allgemein

Wesel erleben - 25. Mai - 27. Mai

Alter Titel, neue Inhalte für „Wesel erleben“!

Wesel erleben - 25. Mai - 27. Mai

Der Name ist Programm: Denn Wesel wird erlebbarer.

So gibt es weiterhin leckeres Essen und Getränke am Berliner Tor, doch das Augenmerk liegt nun stärker auf einem abwechslungsreichen Programm in der Innenstadt. An allen drei Tagen kann man sich nach wie vor am Berliner Tor kulinarisch verwöhnen lassen. Und in den Abendstunden gibt es Live-Musik von den Speedos sowie dem Lopes Trio.

Größte Neuerung ist die Verlegung des Vereinsfestes vom PPP-Stadtfest hin zu Wesel erleben. Auch das Oldtimertreffen, das die letzten Jahre während PPP stattfand, ergänzt ab sofort die weiterhin bestehende Autoparade. Zudem gibt es interessante Stadtführungen und Ausstellungen.

Programm Freitag – Sonntag
Gastronomie am Berliner Tor, Freitag ab 15 Uhr, Samstag ab 11 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr

Programm Freitag 

Ein Ort voller Geschichte(n)
Freitag, 16 bis 18 Uhr, Caspar-Baur-Friedhof
Friedhöfe sind viel mehr als Orte der Trauer und des Gedenkens, sie sind auch grüne Oasen der Ruhe und Besinnung. Am Beispiel des Friedhofs an der Caspar-Baur-Straße erfahren Sie die spannende Kultur-, Kunst- und Stadtgeschichte, die sich auf dem Areal verbirgt. Zum Abschluss der Führung können die Teilnehmer noch ein Getränk an den Gastronomieständen am Berliner Tor einnehmen. Anmeldung bitte bei der Stadtinformation unter 0281/24498.

Die Speedos
Freitag, ab 19 Uhr, Berliner-Tor-Platz
Kein Mikrofon, kein Verstärker, keine Technik und kein doppelter Boden. Mit Musikinstrumenten und erstklassigen Gesangsstimmen spielen die Speedos seit nun mehr als 20 Jahren als mobile Band rein akustisch.

Programm Samstag 

Vereinsfest 
Samstag, 10 bis 16 Uhr, Fußgängerzone
Mehr als 40 Weseler Vereine präsentieren sich in der Fußgängerzone und machen den Besuchern ihr Angebot schmackhaft. Die Stände und das Programm sind dabei so vielfältig wie die Vereinslandschaft der Hansestadt. 

Oldtimertreffen
Samstag, 10 bis 16 Uhr, Berliner-Tor-Platz
Das vom Automobilclub unterer Niederrhein Wesel organisierte Klassiker-Treffen findet rund um den Berliner-Tor-Platz statt. Zu sehen gibt es viele Oldtimer, die bei Kaffee und Kuchen bestaunt werden können.

Offener Stadtrundgang
Samstag, 14.30 Uhr, Großer Markt
Entdecken Sie die schönsten und geschichtsträchtigsten Orte Wesels unter fachkundiger Leitung als Einzelperson oder Kleingruppe. Der Treffpunkt ist am Großen Markt vor der Stadtinformation. Keine Anmeldung erforderlich.

Wasserturm Besichtigung
Samstag, 14 bis 18 Uhr, Brandstraße
Einen tollen Blick über die Dächer Wesels bietet die Aussichtsplattform des Wasserturms, die für Wesel erleben für die breite Öffentlichkeit geöffnet ist. 

Wasserturm Ausstellung
Samstag, 14 bis 18 Uhr, Brandstraße
Der Wasserturm in Wesel ist ein gefragter Ort für Kunstausstellungen. Zu Wesel erleben können Sie die Kunstausstellung „Im Sog der Zeit“ der Crash-Grafikerin Gudrun Bröckerhoff und Malerin Edith Bein genießen.

Lopes Trio
Samstag, ab 19 Uhr, Berliner-Tor-Platz

Programm Sonntag

Autoparade
Sonntag, 11 bis 18 Uhr, Fußgängerzone
Acht Weseler Autohändler präsentieren ihr neuesten Modelle in der Fußgängerzone.

Feines vom Land
Sonntag, ab 11 Uhr, Großer Markt
Der landwirtschaftliche Erzeugermarkt lädt die Besucher auf den Großen Markt ein, feldfrische Erdbeeren, Marmeladen, Käse- und Wurstspezialitäten, Brat- und Wildwürste vom Grill, Säfte, Biere, Kräuter und vieles mehr zu probieren und einzukaufen. Außerdem dabei: wolliges vom Schaf, die Feines vom Land-Imkerinnen sowie Weiden-Flechtkurse.

Willibrordi-Dom Dombesteigung 
Sonntag, 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Diejenigen, die gut zu Fuß sind und eine gewisse Kondition mitbringen, können den Kirchturm des Willibrordi-Doms besteigen und eine tolle Sicht auf Wesel genießen.

Willibrordi-Dom Orgelkonzert
Sonntag, 16 bis 16.30 Uhr
Interessierte sich eingeladen, sich den beeindruckenden Orgelklängen des Doms lauschen, wenn Kreiskantor Ansgar Schlei eines seiner beliebten Orgelkonzerte vorträgt.

Finissage „Mäanderzeit" Tanedi-Kunst e.V.
Sonntag, 11 bis 17 Uhr, Galerie im Centrum 
Zum Abschluss der Ausstellung „Mäanderzeit“ sind Künstlerinnen der Gruppe Tanedi anwesend und stellen ihre Arbeiten vor. Außerdem präsentiert der Duisburger Musiker Kjell Buttkereit um 12 Uhr beliebt Chart-Klassiker auf der Akustikgitarre. Lassen sie sich in andere Zeiten entführen!

Verkaufsoffener Sonntag, 13 – 18 Uhr

Meistgelesene Artikel

UNESCO-Welterbe in Wesel-Flüren
Good Vibes

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nimmt Urkunde entgegen

weiterlesen...
Aktion
Good Vibes

Die Wahlplakataufsteller wurden abgeräumt und die Werke fotografisch festgehalten

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Bundesanwaltschaft fordert lebenslang für Mord an Georgier
Aus aller Welt

Es war Auftragsmord, davon ist die Bundesanwaltschaft überzeugt. Der Tod eines Georgiers tschetschenischer Abstammung in Berlin könnte der neuen Bundesregierung eine diplomatische Krise bescheren.

weiterlesen...
Drosten befürchtet Omikron-Problem in Deutschland
Aus aller Welt

Derweil sind hierzulande ungefähr 30 Omikron-Fälle bekannt. Im neuen Jahr dürfte diese Zahl steigen, meint Christian Drosten. Vorsicht sei geboten, doch man solle den Teufel nicht an die Wand malen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Spannende Exkursionen in den Herbstferien: Auf ins Neue Lippetal
Allgemein

Entdecke die Artenvielfalt an der Lippe

weiterlesen...
Baumpaten*innen gesucht!
Allgemein

Mehr als 200 Klimabäume werden verteilt

weiterlesen...