3. Juni 2019 / Allgemein

Zurück in die Zukunft Teil II - Wie wollen Menschen im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?

Wir schreiben das Jahr 2030 - im Kreis Wesel erhalten Frauen und Männer gleichen Lohn für

Zukunft

Wir schreiben das Jahr 2030 - im Kreis Wesel erhalten Frauen und Männer gleichen Lohn für gleiche Arbeit. Die Menschen fahren mit Car-Sharing Elektroautos. Der ÖPNV ist gut ausgestattet und aufgrund seiner Taktung das meist genutzte Verkehrsmittel. Die Städte im Kreis bieten ausreichend bezahlbaren Wohnraum an, der auch familien- und seniorengerecht ist. Kindergärten und Hochschulen sind kostenfrei. Die Menschen sind glücklich und leben mit allen Kulturen zusammen. Das Gesundheitssystem ist gut aufgestellt. Die Pflege der Menschen ist sichergestellt und bezahlbar… Eine Utopie? Die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Wesel laden zum visionären und zukunftsgerichteten Gedankenaustausch zu den Themen „Leben, Wohnen und Mobilität“ ein. Anmeldungen unter: zukunftskonferenz@kreis-wesel.de

Ort

Kreishaus Wesel, Großer Sitzungssaal - Raum 008

Adresse

Reeser Landstr. 31, 46483 Wesel

Telefon

0281-203 2564

E-Mail

Zukunftskonferenz@Kreis-Wesel.de

Internet

https://www.wesel.de/de/dienstleistungen/gleichstellungsstelle/

Öffnungszeiten

Beginn: 18.06.2019

Von 17:30 Uhr

Bis 20:00 Uhr

 

Meistgelesene Artikel

Sternsinger*innen zu Gast im Rathaus Wesel
Good Vibes

Gemeinschaftsgefühl stärken und Spenden sammeln

weiterlesen...
Voerde - Vermeintlicher Fahrer nach Unfallflucht ermittelt
Polizeimeldung

Polizei sucht namentlich nicht bekannten Zeugen

weiterlesen...
Mit dem Rad oder dem Bus? Von der Mobilität der Zukunft
Aktueller Hinweis

Ideen gesucht, vier Bürgerversammlungen am 28. Januar

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mit Schwung: Annalena Baerbock bekommt Karnevalsorden
Aus aller Welt

Außenministerin Annalena Baerbock hat in Aachen den Orden wider den tierischen Ernst bekommen. Ihre Vorgängerin, die Schauspielerin Iris Berben, hielt die Lobrede.

weiterlesen...
Mindestens 22 Tote bei Waldbränden in Chile
Aus aller Welt

Die Zahl der Toten aufgrund verheerender Brände im Süden Chiles steigt. Es werden weiterhin Menschen vermisst, die Zahl der Verletzten übersteigt 500. Noch mehr Menschen verloren ihre Häuser.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beratungsangebot zum Thema
Allgemein

So sparen Sie in den nächsten Jahren

weiterlesen...
Weseler Fledermausnacht am 3. September
Allgemein

Dem Geheimnis von Batman auf der Spur

weiterlesen...